Montag, 8. Oktober 2018

Ganz in Weiß...

Montagsmandala (99)

 



































Die Überschrift ist wohl etwas irreführend: Ganz in Weiß zeigt sich heute mein Montagsmandala. Es ist der erste Flicken für eine riesige Tischdecke. In unserem Wohnzimmer steht ein Monstrum, das eine Zudecke von 1,50 x 3,00m braucht.


Gestern habe ich dieses neue Großprojekt als einen dünnen Quilt begonnen. 80 Flicken dieser Größe werde ich zu einer großen Decke für den Tisch zusammennähen. Dafür sammle ich seit Jahren helle Baumwoll- und Leinenstoffe, trenne Röcke, Hemden, Blusen, Hosen für ihr zweites Leben auf...



























Im Allgemeinen sollen die Flicken maschinengequiltet werden. Ich habe mit dem Sonnenlichtmuster begonnen, womit auch sonst?!
Einige Patches werden kleine Handstickereien bekommen, dieses hier mit einfachen Kett- und Vorstichen.
Der große Tisch soll sich ganz in Weiß zeigen können, okay, braune Naturtöne werden wohl auch dazukommen, als Akzente...

























Die große Perle hat sich bis zuletzt geweigert, sich zu zeigen. Sie lässt sich nur erahnen, eine geheimnisvolle Diva.

Kommentare:

  1. Das wird wunderschön... Ich liebe Projekte, die neues aus altem Leben schaffen... Ich glaube dir gern, dass das Sammeln lange Zeit braucht... Aber wenn sie dann euren Tisch schmückt..., großartig... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Ahhhh das sieht schön aus, Heidi ! Schön die Stickerei !
    (aber GANZ in Weiss ??? geht die Tischdecke vom Tisch beim essen ???)
    Brauchst du noch mehr weiss ? Ich weiss nicht wie gross die Stücke sind aber vielleicht hab ich noch Leinen für dich ...

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schön, mal wieder von dir zu hören bzw. zu lesen. Und ein tolles Projekt hast du dir da vorgenommen... Hut ab!
    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen