Samstag, 17. Januar 2015

Die Sehnsucht nach himmlischer Ruhe


hat mich in dieser Woche des öfteren den Blick nach oben lenken lassen - aber auch dort war so viel los! Das Wetter wechselte zwischen Frühling, Herbst und Winter hin und her. Die Himmelsfarben änderten sich so schnell, dass ich kaum hinterherkam.

Zwischen diesen beiden Aufnahmen liegen nur vier Minuten. Man konnte zusehen, wie der Himmel sich von leuchtendem Orange-Pink in fahles Blau-Grau verwandelte.


Katja sammelt Himmelsaufnahmen.

Kommentare:

  1. ja, es waren nur minuten... von "meiner" schule habe ich aus der 3. etage einen wunderbaren morgenblick, aber vom fahrradständer bis oben war die morgenröte auch schon wieder verschwunden, hinterm allgemeinen wochengrau... - schön deine fotos. lieben gruß ghislana (seit dieser woche ausgerüstet mit anleitung und ein bisschen chemie zum eco-print, bin ganz aufgeregt...)

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schön, ich finde es immer faszinierend wenn der Wechsel so schnell von statten geht. Schön eingefangen.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
  3. Irre dieser Himmel, einfach nur schön.

    AntwortenLöschen