Montag, 16. Januar 2017

Schneevögel

Montagsmandala (73)


So ganz bin ich mit dem Dezemberthema noch nicht durch: Sterne und Stempel begleiten mich noch in meinen Gedanken. Heute habe ich mir für den Mandalamontag einen dreieckigen Stempel geschnitzt. Meine allwöchentlichen Vögelchen haben es sich in einer Schneeflocke gemütlich gemacht und zwitschern fröhlich vor sich hin, trotz der Kälte.



Der Schnee hat es mir angetan in diesem Jahr: Ich habe schon so viele Variationen gesehen, von riesigen, schwebenden Flocken bis zu eisigsonnenfunkelnden Schneestaubgewirbel. Diese Vielfalt ist mir noch nie zuvor aufgefallen.

Kommentare:

  1. Bezaubernde Wintervögelein..., wunderschöne Schneeflocke. Ich hatte heute auch eine ganz wunderbare Wanderung, das Wetter war herrlich, so wie auf deinem Bild, weiß und blau... Über Nacht hatte es noch mal geschneit. Und Sonne! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi, schon wieder so ein wunderschöner, filigraner Stempel!!! Schon der in der Adventspost hat mich vor Ehrfurcht erstarren lassen...wie machst du das nur? So feine, zarte Linien...Großer Applaus und liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Andrea,
      das wichtigste sind gute, scharfe Werkzeuge. Mein meistgenutztes ist ein schmaler, spitzer V-Hobel.
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen
  3. Wunderbar filigran und zart!

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen