Montag, 11. Mai 2015

Muttertagsblüten

Montagsmandala (32)


































Mein Montagsmandala ist dem der vergangenen Woche nicht unähnlich: Im Zentrum steht wieder eine grüne, gestickte Sonne, diesmal noch leuchtender, weil in ihrer Mitte ein geschliffener Kristallglasstein das Licht streut.

Die kleinen Blüten stammen von dem großen Blumenstrauß, den ich zum Muttertag bekam. Der Strauß war in den großen Sturm geraten und hatte dabei diese Blüten verloren. Sie kommen im Mandala zu neuen Ehren, in den kleinen Teller unter der Stickerei habe ich Wasser gefüllt, damit sie länger halten.



































Auf den beiden unteren Fotos liegt die gestickte Sonne in Sylvias Wuschelkette, die sie mir zum Geburtstag geschenkt hatte. Sie war hier schon einmal zu sehen.
Passt das nicht wunderbar zusammen?

Die Großaufnahmen von den Perlen schicke ich Britta.




Kommentare:

  1. Wunderschön!
    Ich wünsche dir eine schöne Woche!
    Herzliche Grüße sende
    Britta

    AntwortenLöschen
  2. Wann hast du denn das schon wieder gestickt? Sieht klasse aus. Und der Rand ist wenn ich das richtig sehe, die Wuschelkette, oder?

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja. Das stimmt. Das ist Deine Wuschelkette.
      Das habe ich ganz vergessen zu erwähnen, weil sie bei dem Mandala nicht mehr dabeigewesen ist. Die beiden unteren Fotos stammen von den Vorbereitungsarbeiten. Passt dieser Wuschel nicht perfekt dazu?

      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen