Freitag, 20. Februar 2015

Fisch aus Glas

In dieser Woche ist es mir endlich mal wieder gelungen, mich am Brenner den Fischen zu widmen.
Jetzt beginnt ja die Zeit der Fischegeborenen, von denen es in meinem Bekanntenkreis nur so wimmelt. Was liegt also näher, als am Brenner Fische zu gestalten?

Dieses riesige Exemplar liegt mir besonders am Herzen. Mit seinen 51mm Länge ist es eine der größten Perlen, die ich bisher gewickelt habe.
Jetzt darf der Riese zu Andiva schwimmen, dort findet er sicher Kumpels.

Kommentare:

  1. Das ist eine tolle Kette, nicht nur für Fisch-Geborene! Tolle Farben!
    L.g.
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  2. Ganz wunderbar, pack den doch morgen auch mal ein bitte.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. wun.der.schön!...und riesig!
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  4. süße Fischlein, liebe Heidi! Hab Dank für deine lieben Worte vorhin... Auch mich hat das Mandala in der Vorstellung die ganze Woche lang begleitet, immer wieder hatte ich es vor Augen. Dabei habe ich gar nicht oft auf den Platz geschaut, auf dem es noch immer liegt..., es war einfach da und für mich ein richtiger Anker. Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  5. Soooo schöööön! ♥
    Für mich bitte einmal in Violett ;-)))
    Ganz grosse Klasse! *verneig*

    Herzlich
    Alpi

    AntwortenLöschen
  6. Zauberhaft, Dein Fisch - und ich als Fische-Geborene kann das beurteilen! Den würde ich mir sofort, so wie er ist, um den Hals hängen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alice, das kannst Du tun, wenn Du möchtest. Er ist auf DaWanda eingestellt. Den link dahin findest Du auf der rechten Blogseite.
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen