Mittwoch, 12. April 2017

Frühlingspost

In diesem Jahr nehme ich wieder an Michaelas und Tabeas Mail-Art-Aktion teil. Es gibt mehrere Gruppen à 10 Menschen. Jede Person fertig 10 Büchlein zum Thema Frühling an, in der Größe DIN A9, also 52x37mm im Hochformat.

Die ersten drei Büchlein sind nun angekommen.

In der ersten Woche kam die Post von Charlotte: ein Ausmalheftchen in Origamifaltung.

Schon den bunten Briefumschlag aus dem Postfach zu holen, war mir eine große Freude.





In der zweiten Woche flog das zauberhafte Büchlein von Bogi in meinen Briefkasten, das von Herrn F. erzählt.

Auf den vielen freien Seiten können noch weitere Frühlingsgeschichten gesammelt werden.

In der dritten Woche hat mich leider kein Frühlingsbuch erreicht. Hier ist es schon vorgestellt worden - ich warte noch sehnsüchtig darauf.


Dafür hat mich dieses Buch von Ulla vom Hocker gerissen.

Mich begeistert es immer wieder, wenn Menschen so schön schreiben können und die Anschrift alleine schon eine Augenweide darstellt.

Auch in dem Büchlein ist jede Seite ein Genuss. es macht einfach Spaß, darin herumzublättern und jede Seite auf sich wirken zu lassen, so verschieden sie sind.
 Ein wunderbares Buch.

Herzlichen Dank an alle, die mitmachen!

Kommentare:

  1. Sehr schöner Beitrag ;) Habe heute auch Ullas Büchlein aus dem Briefkasten gefischt - ist es nicht eine wahre Freude hindurch zu bläätern??

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön mal die ganze Runde so liebevoll vorzustellen, die schon eingetroffen ist. Nr. 3 von Jennifer habe ich bekommen, dafür fehlt bei mir leider die Nr.1. Ullas Büchlein lädt so richtig ein zum Blättern. Ich bin gespannt, wie es weitergeht, und in meinem Kopf kreisen die Ideen... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen