Samstag, 30. August 2014

Zwölftelblick im August

























In diesem Monat war ich so viel unterwegs, dass ich es nur einmal abends zum Marterl geschafft habe, daher dieses alles überblendende Licht.

Ich bin erstaunt, wie weit das Jahr schon fortgeschritten ist: Das Feld ist abgeräumt, die Hagebutten leuchten rot, die Ebereschen ebenfalls.

Es ist Herbst.



Mehr Zwölftelblicke findet Ihr wie immer bei Tabea.


Kommentare:

  1. Ja, leider ... dabei war der Sommer noch gar nicht richtig da heuer :0(
    Ein sehr stimmungsvolles Bild, Heidi!
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
  2. ja, es wird Herbst, überall schon gelb, rostrot im Laub. Deine Bilder sind wieder sehr schön! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen