Donnerstag, 23. August 2012

Augen

Auch auf die Gefahr hin, Euch zu langweilen: Ich habe wieder ge(lieb)äugelt.

Ich habe keine Ahnung, woran es lag: Heute sind nicht so schillernde Farben in der Pupille entstanden, dafür tiefwarme, goldene...
Im Elfenbein ist nicht so ein bizarres Netz entstanden, dafür aber im Auge.

Kommentare:

  1. Deine Perlenaugen sind alles andere als langweilig! Wunderschön und ich finde es sehr faszinierend, dass es anscheinend nicht immer genau vorausplanbar ist, was ensteht und so jede Perle was ganz individuelles wird.
    lG, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön, liebe Sabine!
      Ich glaube, es gibt Leute, die das planen können, solche mit ERfahrung und Geschick, zu denen zähle ich leider- oder glücklicherweise? - nicht.
      Für mich haben die Perlen ihren eigenen Willen, die sagen mir schon, wo es langgeht.
      Heidi

      Löschen