Donnerstag, 20. Juli 2017

Der Zug der Kraniche
































Die Kraniche fliegen im Keil.
So trotzen sie besser den Winden.
So teilen sie besser die Kräfte, weil
die Starken bilden den vorderen Teil
und die Schwachen fliegen hinten.

Dieser Text von Kurt Demmler schwirrt mir im Kopf herum, seit ich heute den Briefumschlag von Lisa mit dem Blog "Stroh zu Gold" aus dem Postkasten geholt habe.






Und kommen die Kraniche an
am Ziel ihrer Reise, dann haben
die Stärksten die größte Arbeit getan...,
doch loben die Schwachen von hintenan,
die auch ihr Bestes gaben.

Da werden Erinnerungen wach an die Urlaube auf Rügen, die Kreidefelsen...
Danke, Lisa.

























Hier werden die Sonnendrucke gesammelt.

Kommentare:

  1. Hallo Heidi,
    ich bin total begeistert von deinen Kranichen!!
    Es sind wirklich wunderschöne, elegante Vögel!!
    Ich wünsche dir viel Freude mit dem Stöffchen!!
    Lg Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Schöne Kraniche !!!
    (gibt hier leider selten)

    AntwortenLöschen
  3. Sonnenlicht-Heidi, dein Name passt ja genau zur Sommeraktion! Lisas Kraniche sind ein ganz wunderbarer Auftakt in deiner Gruppe!
    Lieben Gruß Ulrike

    AntwortenLöschen
  4. Immer wenn ich diesen Kranichschwarm sehe, freue ich mich sehr... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen