Donnerstag, 20. April 2017

Der rote Milan

hat sich auf meiner neuen Ohrentasche, wieder einer Sew-together-bag, gezeigt.

Obwohl sie im Vergleich zur ordentlichen Ottilie  nur zwei Zentimeter höher zugeschnitten ist, hat sie ein wesentlich größeres Aufnahmevermögen. Ich war erstaunt, wie viel das ausmacht.














Für das Innenleben habe ich mein Fach mit grauen und schwarzen Stoffen geplündert.

Für die Außenwand habe ich wieder kleinste rote, graue, schwarze Flicken in Crazy Patch zusammengenäht und freihand mit roten und schwarzen Blättern gequiltet.

Als Hintergrund für den Vogel habe ich allerdings ein ruhiges dunkles Muster verwendet, damit der rote Geselle seine Wirkung entfalten kann.

Auf sein Auge bin ich besonders stolz.

Wie viele solcher Taschen braucht eine Frau?



























Rund ums Weib
Taschen und Täschchen

Kommentare:

  1. Unendlich viele Taschen braucht eine Frau ;-). Und solch schöne, persönliche dazu noch, das ist doch herrlich. Ich müsste mir wohl ein Verzeichnis machen, damit ich wüsste, was in welcher steckt... Der Rote Milan gilt ja als der Vogel hinter dem roten Brandenburg-"Adler". Ein besonders schönes Stück hast du da wieder gezaubert ;-). Liebe Frühlingsgrüße, heute Nacht hat es doch tatsächlich sehr gefroren, meine noch nicht aufgebrochenen Kirschblüten hängen schlapp am Baum... - Ghislana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Verzeichnis ist eine gute Idee, das könnte mir auch zugute kommen.
      Lieben Gruß
      Heidi

      Löschen
  2. Von solch wunderbaren Taschen kann man nie genug haben....

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. Rotschwarz ist eine meiner Lieblingskombis.Schön sind sie geworden, hier liegt immer noch der Schnitt , aber der Anfang ist noch nicht gemacht. Du hast schon so viele geschafft, Kompliment.Und im freien Maschinesticken bist du Spitze! VG Karen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese Tasche lohnt sich wirklich, Karen, trau Dich nur ran! Ich hab grad schon meine vierte zugeschnitten :-) So schwierig ist sie gar nicht zu nähen, es baut sich ganz logisch eines nach dem anderen auf. da ich alle Nähte mit der Maschine nähe, ist sie eigentlich auch recht flott genäht.

      Herzlichen Dank für das Maschinensticken-Lob!
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen
  4. Liebe Heidi,
    Eine Frau hat nie genug Taschen. Und von deinen Taschen ist sowieso eine schöner als die andere. Von denen kann man garnicht genug haben.

    Liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen