Montag, 2. Januar 2017

Woll- und Perlengeschenke

Montagsmandala (72)

 

Momentan ist für mich eine ruhige Zeit. Ich räume auf, sichte Geschenke, schmiede Pläne.

Meine Mutter hat mir das grüne Wollknäul zu Weihnachten geschenkt, alles andere auf diesem Bild habe ich aus Sylvias Adventskalender herausgeholt. Habe ich schon erwähnt, dass das der schönste, großzügigste, persönlichste Adventskalender ist, den es gibt auf der Welt? Sylvia kennt mich mittlerweile so gut und weiß mich so einzuschätzen, dass ich mich im Dezember jeden Tag freuen darf wie ein Bienchen.

An einem Tag durfte ich ein gehäkeltes Ringtop aus dem Türchen holen (Mitte), an einem anderen den gehäkelten Armreifen.

Sechs Türchen enthielten jeweils einen Strang gekämmte Schafwolle in unterschiedlichen Blautürkistönen und eine gehäkelte, blaue oder türkise Olive.

Ich bin gespannt, was daraus entstehen wird.

Mit dem Spinnen möchte ich im Frühjahr auf der Terasse sitzen und mir die frühen Sonnenstrahlen auf die Wolle scheinen lassen.


Kommentare:

  1. Ach, hast du das schön in Szene gesetzt! Und unsere Adventskalender sind wirklich was ganz Besonderes. Das schöne daran ist ja, dass sie immer Freude mit ins neue Jahr bringen. Ich freue mich auch schon auf die hellen Stunden zum Sticheln. (und ihre habe auch schon Ideen für den nächsten Kalender...)

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Die blau Grüntöne sind so schön, egal ob in Glas oder Wolle.Mal sehen, was du daraus entstehen läßt. Deine Winterfotos sind ganz und gar zauberhaft!Toll!
    VG kaze

    AntwortenLöschen