Dienstag, 29. November 2016

Schwarze Ringe









Zugegeben: Eine schwarze Kette ist völlig untypisch für mich. Es ist die erste, die ausschließlich aus schwarzen und silbernen Perlen gearbeitet wurde. Nur in den handgewickelten Perlen und Ringen findet sich ein Hauch Violett, weil bestimmte schwarze Gläser, wenn sie dünne auf weiß aufgetragen werden, violett schimmern.

Ich brauche aber eine Garnitur schwarzen Schmuck: Mit zunehmendem Alter werden die Friedhofsbesuche häufiger, das liegt in der Natur der Dinge. Leben ist endlich, besonders im November spüre ich das deutlich.

Mein Schatz des Monats ist dem oktobrigen gar nicht unähnlich. Er beruht auf den selben Arbeitstechniken: handgewickelten und in RAW und Peyote perlengefädelten Ringen.











Zu meiner Freude fanden sich dann auch pünktlich zum Fototermin die ersten Rauhreifnadeln ein.

Zu der Kette aus den Ringen gehören in RAW-Technik gefädelte zierliche Ohrringe.

Als Verschluß fädelte einen Steg, der sich durch verschiedene Ringe führen lässt, so dass auf diese Weise die Kettenläge geregelt werden kann.






Auf zum creadienstag, zu den Dienstagsdingen und zu handmade on tuesday!






1 Kommentar:

  1. Perfekt und hoffentlich nicht nur für traurige Anlässe.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen