Montag, 2. Mai 2016

Blaugeblümt

Montagsmandala (64)

 



Blaugeblümt zeigt sich heute mein Montagsmandala.

Die Hauptrolle neben den blauen Blüten ist eine selbstgedrehte Schüssel, die innen längst nicht so schön ist wie an ihrer Unterseite - ein typischer Fall, am liebsten gesehen in der Spülmaschine, da zeigt sie sich von ihrer schönsten Seite.

Die kleinen Blüten aus meinem Garten faszinieren mich jedes Jahr aufs Neue. Das Vergißmeinnicht ist so schön zu beobachten: Vor dem Aufgehen sind die Knospen von zartem Lila, das dann ins Blau umschlägt. Das Zentrum besteht zuerst aus einem gelben Kranz. Ist die Blüte bestäubt, verblasst es zu ebenso leuchtendem Weiß.




















Auch die Traubenhyazinthen verblüffen mich immer wieder: Diese gefüllte Sorte sieht so künstlich aus, dass ich jedesmal meinen Augen nicht traue, sie verblühen zu sehen.

Heute freue ich mich sehr, dass ich es wieder geschafft habe, mir die Zeit zu nehmen für mein Montagsmandala, wieder genau hinzuschauen. Möge diese Woche rund laufen (huhu, Ghislana, dieser Satz begleitet mich jetzt immer beim Mandalalegen, ursprünglich stammt er von Dir, oder?). Ich habe ihn verinnerlicht.

Herzlichen Dank dafür.

Kommentare:

  1. Schön Heidi !!!
    (die grüne Blatter .... Bärlauch ??? Gut in Salat und auch
    als Pesto ;-) ...)

    AntwortenLöschen
  2. Ja, Els, das ist Bärlauch. Er ist dann gestern abend im Salat gelandet.

    AntwortenLöschen