Samstag, 30. Januar 2016

Zwölftelblick im Januar

Für dieses Jahr habe ich ein Motiv gewählt, das ganz in meiner Nähe liegt, wieder einen Blick auf den Kirchturm.

Mein Hauptaugenmerk liegt allerdings auf den Birken im Vordergrund. Die möchte ich über einen längeren Zeitraum bewußt beobachten.

Tabea sammelt Zwölftelblicke, Ghislana erzählt über ihren Freund, den Baum - dieses Mal über Birken.

Kommentare:

  1. Mein Herz hüpft, ich komme nach Hause, finde diese schönen Birken und bekomme sie das ganze Jahr immer wieder zu sehen, wie toll ist das denn! Und deine bezaubernden Mauerblümchengedanken und -steine. Danke und einen lieben Gruß in die Woche Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Bei diesem Foto finde ich das Größenverhältnis sehr interessant, die Bäume im Vordergrund wirken sehr groß und der Kirchturm in der Ferne kommt eher klein daher.
    Das ist ein toller Kontrast!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen