Mittwoch, 11. November 2015

Es ist Herbst, die Blätter fallen

Ich zehre immer noch von den Begegnungen auf Karinas Perlentreffen.

Dort habe ich einfach Unmengen traumschöner Perlen gesehen, aber die Blätterzeichnungen von Claudia Trimbur-Pagel sind mir am intensivsten im Gedächtnis geblieben.

Das war für mich ein Grund, mich auch wieder mit der Glasfadenmalerei zu beschäftigen.

























Es lohnt sich, das täglich zu versuchen. Die ersten Perlen stürzten mich noch in die pure Verzweiflung, aber diese Ringtops stimmen mich schon sehr zufrieden.

Das blaue Murrini auf den oberen Fotos habe ich selbst gezogen, das gelbe Sonnenmurrini stammt noch von Michi, von der ich auch viel lernen durfte - und die mir immer mal wieder Mut gemacht hat, dranzubleiben.









Ab zu Rums damit! Alles meins!



Kommentare:

  1. Wow, die blauen Tops sind dir auch wunderschön gelungen.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag auch sehr gern die blauen Tops, mit nix drum und dran, wunderschönes laub fällt da aus dem Himmel... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ja, die blauen Tops! Aber auch die Sonnenlichtmurrini strahlen so viel Wärme aus.
    War letzte Woche in Urlaub auf Mallorca bei 25°. Da passt beides zu Sonne und Meer wie der Deckel zum Topf.
    Liebe Grüße, lali

    AntwortenLöschen
  4. Ahhhh der Ring ist schón !!!
    (du hast soooo schöne Perlen !)

    AntwortenLöschen
  5. Die blauen sind mega schön und sehen auf den flachen Kieseln einfach grossartig aus. lg Regula

    AntwortenLöschen
  6. Da sind doc echt scöne Teile entstanden!!! VG Karen

    AntwortenLöschen