Donnerstag, 10. September 2015

Korallenfisch


























Für meine Haare ist als Spange wieder ein Korallenfisch entstanden. Da er sich eigentlich in flachen Gewässern aufhält, verstehe ich nicht, warum er so große Augen hat.

So auf dem orangenen Terracotta-Ziegel ist er recht gut getarnt, aber zwischen den grünen Meerespflanzen fällt er ganz schön auf.

In meinen Haaren auch.











Er schwimmt noch zu rums und zu andiva.



Kommentare:

  1. Der ist toll, wo gibt es die Anleitugng dazu? VG Bea

    AntwortenLöschen
  2. :-) Dankeschön.
    Den habe ich mir selber ausgedacht. Von Anfang bis Ende.
    Grüße zurück.
    Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dann würde ich es super finden wenn du sie mit uns teilst. VG Bea

      Löschen
  3. Na, ich glaube, jetzt hast Du schon einen ganzen Fisch-Schwarm beisammen, oder? Einfach toll!!!
    LG Caro

    AntwortenLöschen
  4. Ahhh, du machst immer so schöne Sachen !
    (Ist dein Fisch auf Stoff oder Filz genäht ? Natürlich nicht
    Flossen und Schwanz .... so wie es aussieht ...)

    AntwortenLöschen
  5. Caro, sind drei Fische schon ein Schwarm? Einer von Dir und zwei von mir?

    Els, alles, auch Schwanz und Flossen, sind auf Stiffstaff genäht, einen sehr festen Filz. Die Spange ist dann mit Ziegenleder montiert - aufgeklebt und angenäht.

    Bea, genauere Anleitungen als diese gibt es nicht von mir, solche Fische sind Unikate und sollen es auch bleiben - wobei ich nichts dagegen habe, wenn sich jede ihren eigenen Fisch näht.

    Herzliche Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen