Montag, 18. Mai 2015

Schüsselböden

Montagsmandala (33)






























Heute habe ich mein Mandala unter ein gedrehtes Schüsselchen geritzt. Ich habe es gerne, Mandalas zu sehen, wenn ich die Geschirrmaschine einräume. Überall kleine Sonnen und Sterne...

Das untere Bild zeigt, wie es - hoffentlich - nach dem zweiten Brand aussehen wird, nachdem ich es mit Engobe abgerieben und mit Glasur bemalt habe.

Kommentare:

  1. Deine Detailverliebtheit gefällt mir immer wieder.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi, da kann ich mich LuSyl nur anschließen.
    Ich habe keine Schüssel mit sooo schönem Boden. :-((
    Liebe Grüße, lali

    AntwortenLöschen
  3. Einfach wunderschön! Ich mag es auch sehr, feine Details an Stellen unterzubringen, wo man sie nicht vermutet und sie bei Entdeckung ein Lächeln auf die Lippen zaubern. ;)
    Herzlich
    Jana

    AntwortenLöschen
  4. Die erste Schüssel, die ich sehe, die so einen schönen Mandala-Boden hat. Sag ich doch, unvermutet und im Verborgenen versteckt sich manchmal das Schöne... Liebe Heidi, sein herzlich gegrüßt! Ghislana

    AntwortenLöschen