Montag, 2. März 2015

Steinkreis

Montagsmandala ( 21)
































Er ist natürlich nicht mit Stonehenge zu vergleichen, meiner ersten Assoziation, wenn ich "Steinkreis" höre - aber es geht eine Faszination von ihm aus, die die eines einzelnen Steines weit übersteigt.

Weil heute nicht mehr so eine attraktive weiße Unterlage draußen zur Verfügung steht, statt dessen ein Grieselniesel auf aufgeweichte Erde herabsinkt, habe ich mein Montagsmandala auf dem Küchentisch aufgebaut.

Hier liegt es mir optimal im Weg herum, wollte ich doch eigentlich backen heute.

























Die Schneefotos stammen noch von meinem Spaziergang zum Marterl, meinem diesjährigen Zwölftelblick.

Wenn ich die bemalten Steine  einige Jahre dem Wetter aussetze, ob sie dann auch von Flechten überwuchert werden?

Vermutlich eher nicht, wegen der Acryllackierung, die die Tusche schützen soll.


Jeden Montag bin ich Ghislana und Babajeza dankbar, dass sie mich dazu gebracht haben, die Woche selbst auch mit dem Mandala zu beginnen.
























Kommentare:

  1. Wunderbar ist dieser Steinkreis. Und die Draußenfotos sind wieder so schön, besonders das untere mit dem Stein zwischen Schatten und Sonne... Heut' war ich auch draußen... Herzliche Grüße in die Woche - Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Wow, diese Steine sind wirklich SUPERschön !!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Sammlung ist schon zusammengekommen. hast du die Steine im Haus oder gehts du immer erst auf Suche? Viele Montagsgrüße karen

    AntwortenLöschen
  4. die steine sind so schön bemalt....ich kann mich gar nicht sattsehen :-)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön!!!!!! Welche Stifte verwendest du? lg Regula

    AntwortenLöschen
  6. Diese Steine sind ja wunderschön von dir bemalt, das gibt dem eigentlich eher rustikalen Stein eine unglaubliche Leichtigkeit und etwas sehr Filigranes.
    LG Ute

    AntwortenLöschen
  7. ganz und gar wunderbar!!
    liebe grüße, mano

    AntwortenLöschen