Sonntag, 22. März 2015

Frühling

Auch in diesem Jahr gibt es wieder eine Frühlingspost-Aktion von Tabea Heinicker und Michaela Müller.

In mehreren Gruppen zu je acht Frauen werden je acht Buchstaben auf Klappkarten gezeichnet: Jede Frau einen Buchstaben des Wortes Frühling.
Sieben davon werden verschickt, eine behält jede für sich.
Nach acht Wochen kann sich jede das Wort "Frühling" aus den Karten zusammensetzen.
 
Den ersten Buchstaben erhielt ich in dieser Woche von Erika eine fröhliche Karte mit Grüßen von Fischers Fritzeline, die flinke Frühlingsfische fischt.




Alle Beiträge zur Frühlingsaktion werden hier gesammelt, ein großer Ideenpool. Ich bin froh, dass ich meine sieben Briefe schon zugeklebt und fertig frankiert liegen habe.


Kommentare:

  1. Eine goldige Idee und vielleicht gibt es dann die fertigen Mail-Buchstaben als Wort tatsächlich in einem Post!? Ich würde mich freuen....

    Mit sonnigen Grüßen, Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Eeeeeendlich hab ich auch Frühlingspostfreude und darf überall gucken gehen... Hatte mich gar nicht getraut, weil ich mich verspätet hatte und der Frühling in unserer Gruppe das F erst nachgereicht bekommt. Wie gut, dass jetzt alles auf dem Weg ist ;-) Erikas Karte ist so schön geworden, ganz Erika eben... Ich grüße hin zu dir! Ghislana (PS Am Wochenende zum Seminar hatte ich dein Mandala in der Tasche und in der Seminarmitte liegen..., meine Geschwister haben sich sehr über "ihren" Mandalastein gefreut! Da hatte ich eine gute Idee ;-))

    AntwortenLöschen
  3. Diese ist als Zusatzkarte auch bei mir gelandet und trifft natürlich genau meinen Geschmack, da fällt mir ein, dass ich mich noch gar nicht bei Erika bedankt habe.
    Mache ich schleunigst!
    Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen