Donnerstag, 5. Februar 2015

Eine Blüte im Schnee

























Auf meinem langen Spaziergang gestern hatte ich wegen des traumhaften Lichts meinen Fotoapparat in der Tasche und einen meiner Meditationssteine.

Ich habe festgestellt: Schnee macht sich gut als Nebendarsteller bei Produktaufnahmen.

Der Stein hat mich schon beim Zeichnen begeistert - aber so als Winterblume in Szene gesetzt... noch mehr.






Der bleibt in meiner Manteltasche, ich zeig ihn nur mal bei Rums.

Kommentare:

  1. Eine Blume für die Jackentasche! Sieht super aus! :-)
    Vielleicht hast du Lust, Dich bei mir zu verlinken? Ich würde mich freuen!
    GLG vom Cocolinchen! :-)
    http://cocolinchenundkatti.blogspot.de/p/linkparty.html

    AntwortenLöschen
  2. Der Stein ist himmlisch, die Blume drauf auch und die Bilder damit im Schnee und in der Natur, mit den Flechten..., noch mal himmlisch! Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Eine schöne Blüte, die trotz des Steines als Untergrund eine große Leichtigkeit hat. Womit hast Du sie gemalt?
    Viele Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Schwarze sind wasserfeste Faserschreiber, das Weiße ist ein Lackstift.
      Vielen Dank für Eure Begeisterung!
      Heidi

      Löschen