Montag, 12. Januar 2015

Schneegestöber

Montagsmandala (15)


Heute hat mich am Garten garnichts angesprochen. Das Wetter ist dafür umso dramatischer. Mal blendet die Sonne, fünf Minuten später tobt der Schnee. Vorgestern wurden es hier 15°C, gestern nur 3...
 
Von diesem besonnten Schneegestöber habe ich mich inspirieren lassen, hab meine Sternenstempel rausgekramt, die wollte ich sowieso mal sortieren...

Gefällt mir jetzt das dichte oder das lockerere Mandala besser? Sie haben beide etwas. Das obere wirkt klarer.

Ich fand es gar nicht so einfach, die Stempel genau dort zu platzieren, wo ich das wollte, und auch noch im richtigen Winkel: eine gute Konzentrationsübung.

Für diesen fünfzackigen Stern habe ich einen Bleistiftradiergummi beschnitzt, das lässt sich gut handhaben.

Irgendwann werden sich diese beiden Mandalas irgendwohin auf die Reise machen, mit einer Briefmarke auf der Rückseite...

Habt einen schönen Tag!



Kommentare:

  1. Oh, so klein und fein sind die Stempel? Ich hätte das viel größer geschätzt als eine Postkarte. Aber klein und fein ist noch viel schöner. Mein Favorit wäre das dichtere.

    Und auch an dieser Stelle noch mal vielen Dank für die tolle Karte, die ich heute aus dem Briefkasten fischen dufte.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Beide sind sie so schön... Hier ist's heute regnerisch, grau und noch immer wieder stürmisch..., aber ich war eine "frische" halbe Stunde im Garten... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde Beide wunderschön!
    Das untere Mandala erinnert mich aber mehr an die wunderschönen Wasserkristalle von Masaru Emoto. Bei uns sind Sturm, der Pavillon vom Nachbarn (weggeweht) und Schnee verschwunden.
    LG Caro

    AntwortenLöschen