Donnerstag, 4. Dezember 2014

a... b... c... das Füchslein lief im Schnee

Mail-Art GellyPrint 1

 

In diesem Dezember hat Tabea in ihrer Adventspost dazu aufgerufen, Monoprints auf Gelatineplatten zu drucken. Daraus soll ein Kalender für das Jahr 2015 entstehen.
Das ist gar nicht so einfach, wie es bei ihr aussieht. Da mir ihre Drucke irre gut gefallen, habe ich mich angemeldet. Ich kannte die Technik nicht und war neugierig, sie auszuprobieren. Ich bin bald verzweifelt. Trost fand ich bei Lucia, die ihren Bericht titelt mit "schöner scheitern" - genauso habe ich mich gefühlt.
Aber dazu ein anderes Mal mehr, mein Monat ist der März, die Teilnehmerinnen haben meine Blätter noch nicht erhalten.
Heute möchte ich Euch ein gelungenes Exemplar zeigen:


Ich bin ganz verliebt in Evas Füchslein. Es schaut so lebendig und neugierig in die Gegend. Ich freue mich schon auf den Januar, wenn ich es täglich im Kalender sehen werde. Bei ihr scheint alles funktioniert zu haben. Sie beschreibt ihre Entstehungsgeschichte als "Das ist wirklich herrlich einfach, probiert es mal!" Was habe ich gelacht, als ich das gelesen hab. Schön, dass es auch jemanden gibt, bei dem die Technik sofort und vor allem so wirklich schön funktioniert hat.
Irgendetwas habe ich wohl falsch gemacht.

Der Monat Februar hat mich auch erreicht.

Susanne von sanne design schreibt dazu, dass der Februar ein Monat ist, den sie überhaupt nicht leiden kann, düster und trüb. "Ich persönlich empfinde den Februar als den schlimmsten Monat des Jahres..."
Schade, dass Du ausgerechnet den ungeliebtesten Monat des Jahres zugeteilt hattest, das war sicher schwierig umzusetzen.

Meine Märzenblätter sind sind jetzt auch alle unterwegs. Nun gucke ich mal bei Tabea, was die anderen so gemacht haben bisher.

Kommentare:

  1. Dein Januar lacht mich auch richtig an und der Februar kommt ja wirklich sehr düster daher.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Heidi,
    dein März-Blatt hat mich gestern erreicht und finde, der Druck ist dir super gelungen, auch wenn du Schwierigkeiten hattest. Die Fische sehen klasse aus. Ich bin gespannt auf die Entstehungsgeschichte. :)

    Januar und Februar haben mich auch erreicht, jeder ist auf seine Weise toll. Ich bin gespannt, was ihr zu meinem Juli sagen werdet - aber bis dahin müsst ihr euch noch ein bisschen gedulden. :)

    LG, Gerdi

    AntwortenLöschen
  3. Die Fische sind einfach wundervoll! Herzlichen Dank!!!
    Deine aufgemalten Äuglein sind das Tüpfelchen am i! Klar gilt das. Das was uns gefällt gilt!
    Herzlichen Dank, ich mag sie richtig gerne, deine Fischleins!

    AntwortenLöschen