Dienstag, 11. November 2014

Blaue Augen, Morgenstern...
























Als ich gestern abend Deinen Kommentar las, liebe Ghislana: "...und gelesen, dass es mit dem Shop was wird, irgendwann..., juchu, blaue Perlen bitte...", habe ich herzlich gelacht. Ich hatte nämlich gerade diese kleine Serie aus dem Temperofen geholt.

Ja, ich denke, von der Qualität her bin ich jetzt soweit. Diese Perlen hier waren vor allem am Brenner die reine Freude. Was hier "nur noch" als schwarze Linien erkennbar ist, was ich auch beabsichtigt hatte, leuchtete in der Flamme als grellorangenes Feuerwerk.
Am liebsten hätte ich die Perlen garnicht mehr aus der Hitze geholt.

Für mich sind diese Momente der allerbeste Schutz gegen die Novemberdepression an sonnenlosen Tagen. Ich genieße die Stunden am Brenner so sehr!

Ich freue mich schon sehr darauf, nachher wieder in meinem Kämmerchen zu verschwinden, schließlich ist "creadienstags".




Kommentare:

  1. Wunderbar!!!! Und ob du "von der Qualität her soweit bist", du sollst nicht immer tiefstapeln. (Ich freu mich grad wie Bolle über deine Nebenprodukte, über die du dich sicher nicht freust. Am WE habe ich hoffentlich Gelegenheit ein paar davon schön in Szene zu setzen.)

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön..., sie erinnern mich an die gerade zurückliegenden Ostseetage, dieses Verlaufen der Farben im Meer unter blauem Sonnenhimmel kann man also in Perlen konservieren..., herrlich sehen sie aus, liebe Heidi... Herzliche Grüße Ghislana

    AntwortenLöschen
  3. wow, sind die toll!
    sicher ein grosses Vergnügen solche Farben hervorzubringen!
    herzliche Grüsse aus Paris.

    AntwortenLöschen
  4. Was für wunderschöne Perlen, diese Farben, diese Muster, ich bin hin wund weg.
    LG Angelika

    AntwortenLöschen