Montag, 29. September 2014

Rote Schlange im Advent

Nein, keine Angst, es ist noch nicht ganz soweit - obwohl ich schon anfange, mir um die diesjährigen Adventskalender Gedanken zu machen.
Heute geht es um den Adventskalender des vergangenen Jahres. Iris sendete mir ein Foto von der roten Adventsschlange, die ich ihr aufgefädelt hatte, verteilt auf sechs Tagetütchen - Das hatte sie sich gewünscht. Nun hat sie sie fertig gehäkelt und trägt sie stolz spazieren.

Auch ich bin ganz glücklich darüber: Sie wurde Dreimeterzwanzig lang. Ich hatte sie aus dem Kopf heraus gefädelt, ohne mir die Muster vorher aufzuzeichnen.Trotz meiner Bedenken fand Iris keinen Fädelfehler.
Momentan häkle ich wieder an einer solchen langen Schlange - und musste das Muster schon dreimal korrigieren, weil sich beim Perlenaufziehen Denkfehler eingeschlichen hatten. Beim Perlenfädeln muss man ständig aufpassen, dagegen ist das Abhäkeln eine meditative Tätigkeit, in der ich regelrecht versinken kann und beobachten, wie sich die Muster entwickeln.

Lasst es Euch gut gehen heute - ich verschwinde mal wieder hinter meiner Häkelnadel...

PS: ...und da ich heute weiterhäkle, schicke ich Euch mal zum "creadienstag".

Kommentare:

  1. Bewunderndes Staunen und Grüße in eine produktiv-meditative Häkelwoche... ;-) Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Schön ist sie geworden. Und du warst ganz schön fleißig bei 3,20 m Kettenlänge. Das Auffädeln ist für mich immer die Pflicht, das Häkeln die Kür.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. 3,20m??? Kann Frau solch eine Kettenlänge herumgewickelt noch bequem tragen? Und wieviele Meter Auffädellänge sind das....? Du siehst: ich staune, angesichts solch einer Geduld!

    Liebe Grüße, Michi
    (die vergessen hat zu ewähnen, dass dein Sonnenlicht Murrini in Wertheim groß vorgeführt wurde .... ;0))

    AntwortenLöschen
  4. Dankeschön, Ihr Lieben!
    Michi, ich liebe meine langen Ketten. Eine ist 3,50, die andere 3,40m. Von meinen gehäkelten Ketten habe ich diese am liebsten um den Hals, vier- oder fünfmal umgeschlungen. Jetzt in Göbelsbach hatte ich wieder eine so lange Kette um.
    Mei! In Wertheim wäre ich soooo gerne dabeigewesen, Du weißt ja, das Sonnenlichtmurrini..., hach, eines meiner größten Vorhaben in naher Zukunft.
    Liebe Grüße
    Heidi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr schön, ich hätte sehr gern ein mit perlen gehäkeltes Armband. Mir hat mal jemand erzählt, dass das im Prinzip sehr einfach ist, vielleicht versuch ich mich mal an einem ruhigen Nachmittag dran. Perlen hätte ich zu Hause, falls die Größe passt (:

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. Oh ist die schön ♥ genau meine Farben :-)
    Jedes Mal, wenn ich eine deiner schönen Schlagen seh, erinnert es mich, dass ich eigentlich auch schon lange eine häkeln will. Aber irgendwie schieben sich dauernd andere Dinge vor... ;-)

    Herzliche Grüsse
    Alpi

    AntwortenLöschen