Donnerstag, 30. Januar 2014

Schlangennest

Mein Schatz des Monats Januar: Rubino oro verde - rotgoldengrün - für mich die Farbe des Reichtums, der Wärme. Ich habe lange an der Kette gehäkelt. Das Konzept ist schon bei der roten Echsenhaut entstanden, d.h. eigentlich als Vorstufe. Der Umfang war mir damals mit 6 15er Perlen pro Runde zu zierlich und zu dünn. Die Kette verbrachte einige Zeit, in der ich sie sporadisch mit auf Reisen nahm und im Zug weiterhäkelte.

Der Durchbruch kam erst, als Gretl mich auf die Idee brachte, Grün mit ins Spiel zu bringen. Als ich dann die dünne 18er Eidechsenhaut-Kette danebenlegte, war alles klar. Ich durchsuchte meine Vorräte nach geeigneten olivgoldenen Grüntönen und häkelte weiter..., häkelte... und häkelte... ... ..., bis ich auf eine Länge von 3,70m kam.
 Jetzt trage ich am liebsten beide Ketten in sechs Strängen zusammen, die kleinen Eidechsen-Ohrringe dazu.

Lasse ich die Ketten einfach fallen, denke ich manchmal, ich würde sie nie wieder entwirren können: die reinste Schlangengrube. Aber man muss nur eine Stelle von oben zwischen die Finger nehmen und die Kette gleitet von selbst auseinander, so glatt und geschmeidig ist sie.

Aber es ist gar nicht so einfach die Stränge glatt nebeneinander hinzulegen, die reine Dompteurleistung: Schlangen dressieren.

Die Wolle im Hintergrund habe ich frisch gefärbt, um sie zusammen mit der handgesponnenen Terracottawolle zu verstricken - und nun ab damit zu RUMS.





Kommentare:

  1. Oh Wow das sieht klasse aus!

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  2. Hey, sieht gut aus.
    Bestimmt sehr edel zu einem schwarzen Oberteil.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Oh meine Güte, sieht das wieder genial aus. Bin schon gespannt, wann ich die mal live zu sehen bekomme.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Die ist ja wirklich einmalig schön. Das allerschönste aber ist, dass ich demnächst auch so etwas Ähnliches habe. Nein - sie ist noch nicht fertig ... aber schön langsam wird's. Jeden Tag ein kleines Stück.

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen ... ich habe heute bei RUMS deine Kette gesehen und war auf deinen Blog neugierig geworden. Jetzt habe ich hier mit Begeisterung gestöbert ... du machst wirklich tolle Sachen .. SUPER. Perlen faszinieren mich auch und Ketten gehäkelt habe ich schon Einige , aber eigentlich bin ich eine Strickerin . Ich komm sicher bald wieder vorbei zum Stöbern ... wenn ich darf :-)
    LG ... Diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ihr Lieben!
      Diana, herzlich willkommen hier, natürlich darfst Du gerne wiederkommen, ich freue mich über jeden Gast, ganz besonders über begeisterte Kommentare.
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen
  6. erste klasse! toll :-) lg mickey

    AntwortenLöschen
  7. So eine wunderschöne Farbkombination... Herrlich warme Farben! Und soooo lang! Irre!

    Und die Wolle ist auch toll. Passt sicher super zu Deinem Terra-Garn...
    Irgendwann, wenn ich mal groß bin und Platz hab, färb ich auch mal Wolle... ;)

    Dickes Bussi
    Dein Keltenmädchen

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen seeeehr schön aus! ich bin von der Technik immer wieder faszinieret, da ich es nach einem einmaligem Versuch nie wieder berührt habe, ist die Hochachtung vor der Ausdauer und der Gleichmäßigkeit so etwas zu schaffen enorm.VG kaze

    AntwortenLöschen