Mittwoch, 11. Dezember 2013

Sternenzeit

Einen ganz besonderes Schauspiel steht uns bevor am Wochenende: Ein Sternschnuppenschwarm kommt wie jeden Dezember vorbei. Wenn die Wolken sich öffnen, geben sie einen Blick frei auf die Geminiden. Am allerbesten werden sie zu sehen sein über dem deutschen Nachthimmel, in der Nacht vom Freitag. Ich wußte, dass Freitag, der 13., ein Glückstag ist.

Zur Einstimmung ein Sternenmuster für Michaelas Mustermittwoch.

Ja, Karen, das ist wirklich mein Alltagsgeschirr. Weil ich etwas tapsig bin, ist von meinem ursprünglichen, weißen Geschirr nicht mehr allzuviel übrig. Seit ich das Drehen an der Töpferscheibe gelernt habe, mache ich mir mein eigenes Geschirr. Wenn ich Teller oder Tassen zerschmeiße, habe ich einen Grund, wieder töpfern zu gehen: eine doppelte Freude.

Kommentare:

  1. Ja, Sterne liebe ich auch sehr!!! Im Himmel und auch sonst :) Da werde ich am Freitag mal die Augen Richtung Nachthimmel heben und mir vorher ein paar Wünsche zurechtüberlegen ;)
    LG, von Annette

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den Sternentipp und das Mustergeschirr, da geht es dir so ähnlich wie mir mit meinen selbstgemachten Büchern, vor dem selbsthergestellten hat man nicht so großen Respekt und mehr Freude am Tun... Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen
  3. Dein Alltagsgeschirr ich bin sehr begeistert! Selbstgetöpfert?
    Ich werde nachforschen ob wir in Österreich die Sternschnuppen auch sehen könnten,
    liebe Grüße, Brigitte

    AntwortenLöschen