Samstag, 21. Dezember 2013

Adventskalender 21. Dezember

Heute haben wir das kürzeste Licht und die längste Dunkelheit des Jahres: Heute nacht wird das Sonnenkind wiedergeboren und macht die Welt jeden Tag ein bisschen heller.

Für mich hat gestern nachmittag schon ein Paket mit großer Aufschrift "Adventspost"meine Seele erhellt: Ich durfte strahlend warmweiße Wollfasern auspacken, zusammen mit selbstgeformten Mozartkugeln und selbstgebackenen Plätzchen - und Schokolade.

Obwohl ich Besuch und so gar keine Zeit hatte, setzte ich mich gleich kurz ans Spinnrad, um diese Wolle auszuprobieren: Sie spinnt sich wie von selbst.

Der Unterschied zu den rohen, ungewaschenen Fasern ist unglaublich.

Melanie, ich bin dann gestern abend nur noch mit breitem Grinsen durch das Haus geschwebt, ich hab mich so sehr gefreut! Ich kann es Dir gar nicht sagen. Hab vielen vielen Dank. Ich werde Dir bald vorführen, was ich damit mache :-)

Heute morgen war es mir dann eine große Freude, von Inge zwei gehäkelte Perlen zu entdecken.

Sie sind aus kobaltblauen Charlotten gearbeitet, winzigkleinen Rocailles, die an einer Seite angeschliffen sind. Aus der Reflexion ergibt sich ein Funkeln, wenn die Perle sich bewegt, das mit Rocailles nicht zu erreichen ist.  Dieses Aufblinken ist mit der Kamera nicht einzufangen.

Hab herzlichen Dank, Inge, ich bin richtig ein kleines, winziges bisschen traurig, dass das schon das letzte Deiner Päckchen gewesen ist. Deine Perlen haben mir ausnahmslos hervorragend gefallen.

Im Briefmarkenkalender fand ich ein Bild des Aachener Domes mit weihnachtlicher Beleuchtung.

Uta beschreibt in ihrem Begleitbrief, wie behaglich die Atmosphäre des Aachener Weihnachtsmarktes auf sie wirkt.

Kommentare:

  1. Heidi, Liebes, ich freu mich so, dass ich Dir eine Freude machen konnte. Allerdings handelt es sich bei der Schokolade um Trinkschokolade - zum so essen, ist sie, glaub ich, nicht ganz so gut geeignet. Ich hab mir auf dem Tollwood jede Menge von diesen Teilen mitgenommen und bin süchtig. Einfach in aufgeschäumte oder einfach nur heiße Milch legen, kurz warten, nochmal gut durchrühren und genießen. :) Falls Du keine heiße Schokolade magst, kannst Du sie, weil sie so toll gewürzt ist, sicher auch benutzen, um Kuchenglasur oder ähnliches aufzupeppen ;)

    Liebe Grüße und dickes Bussi
    Dein Keltenmädchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber ja, ich mag auch Trinkschokolade!
      Ganz dickes Bussi zurück!

      Löschen
  2. liebe heidi, jetzt lese ich gerade,das du sogar spinnen kannst....ich bewundere dich!
    viele liebe grüße
    mickey

    AntwortenLöschen