Dienstag, 10. Dezember 2013

Adventskalender 10. Dezember

Gleich heute morgen vor dem Frühstück stockte mir der Atem, als ich mein Perlenkalenderpaket auspackte. Ich muss gestehen, eigentlich war das das Päckchen vom Nikolaustag, aber da war ich so schusselig, statt dessen das heutige zu öffnen.

























Ist sie nicht ganz wunderschön, diese Eule? Ich finde sie umwerfend. Ich hab sie gleich in meinem Nachthemddecolleté plaziert und sie seither nicht mehr abgelegt, nur ganz kurz für das Foto. Iris, ich weiß zwar, dass Du schon etliche Eulen gefädelt hast, aber diese hier scheint mir wirklich die schönste zu sein. Ich fühle mich reich beschenkt und danke Dir sehrsehr herzlich.

Im MailArt-Kalender fand ich eine Briefmarke von Maike mit einem Gedicht über vier Kerzen.

Als ich den Umschlag öffnete, fielen glitzernde kleine Sternchen vom Himmel. Leider kommen sie auf dem Foto nicht so gut zur Geltung.

Auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Es bereitet mir täglich so große Freude, meine beiden "Türchen" zu öffnen, dass ich es gar nicht angemessen ausdrücken kann. Es ist ein Gefühl, das mich durch diese dunkle Jahreszeit trägt. Wenn diese Kalender aufgebraucht sind, kommt das Licht wieder zurück - und bald auch die Wärme der Sonne.

Bis dahin heizen wir den Kachelofen, zünden uns Kerzen an und trinken heiße Schokolade. Voller Wohlbehagen.

Kommentare:

  1. Vielen Dank für Deine lieben Worte! Ein schönes Foto hast Du gemacht.
    Die Eule ist wirklich etwas ganz Besonderes. Toll!

    Herzliche Grüße vom Lebensknäuel

    AntwortenLöschen
  2. Die Marke mit der Kerze steht auch hier in meinem Album und erfreut mich

    Liebste Grüße zu dir :-)

    AntwortenLöschen