Dienstag, 26. November 2013

Ringscheibe


Zu den schönsten Ereignissen zählen für mich die regelmäßigen Perlentreffen. Ich freue mich jedesmal, bekannten Gesichtern wiederzubegegnen oder neue Kreative kennenzulernen.
Außerdem herrscht eine so aufgeschlossene Atmosphäre, dass die Ideen nur so sprudeln und sich (manchmal) verblüffend einfach umsetzen lassen.

Das gläserne Top gefiel mir zwar, war mir aber für den breiten Wechselring zu zierlich.
Annas Stammtisch in Regensburg wollte ich dazu nutzen, mir eine Scheibe zum Unterlegen auszudenken.

Der Anfang fädelte sich in Herringbone wie von selbst, für die Verzierung hatte ich ursprünglich Glasschliffperlen vorgesehen, weil auch das Ringtop durch die opaken Gläser recht zurückhaltend wirkt.

Doch dank Annas Beratung entschied ich mich für Svarowskis AB2, also die schillerndsten, glitzerigsten Schmucksteinchen - und bin hochzufrieden.

Jetzt ist der Ring ein Hingucker - und heute, zum "Creadienstag", werde ich über ein weiteres Paar aus Scheibe und Top für meinen Ring nachdenken - ob das wohl auch ohne Perlentreffen und riesige Auswahl in Annas Laden funktionieren wird?

Kommentare:

  1. Die Scheibe ist wirklich die perfekte Ergänzung für das Top geworden. Und bei Annas Beratung fällt immer alles etwas bunter und glitzriger aus und das ist auch gut so. Ein schöner Nachmittag war das wieder in Regensburg.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  2. Ich sag nur: schönschönschön, liebe heidi.
    Herzliche Grüße
    Mickey

    AntwortenLöschen