Dienstag, 15. Oktober 2013

Herbstsonne

























Die Ausgestaltung dieser Schale aus dem Rakubrand ging mir ganz schnell und einfach von der Hand. Ich schnitt eine frische Ranke Weiki und wand sie zu einem tellergroßen Kranz zusammen.

In die Mitte legte ich eine Blüte der Strauchhortensie, in den Kranz zwischen die Zweige klemmte ich Früchte der Lampionblume. Ist diese Äderung nicht faszinierend?

Ich liebe es, auf dem Land zu leben und einfach mal durch den Garten streifen zu können, in dem nicht nur so "nützliche" Dinge wachsen wie Erdbeeren, Tomaten, Pflaumen und Äpfel.

Und was macht Ihr "creadienstags"?



Kommentare:

  1. Wie die "Herbstsonne" - tolle Idee! *gefällt mir* :) herzallgäuerliebste Grüße von Saskia

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht toll aus, eine wunderschöne herbstliche Deko.

    Liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Ah, Lampionblumen sind sooo schön und deine Herbstdeko ist so schön, wie einfach!!
    LG,
    Monika

    AntwortenLöschen
  4. Hast Du schön geschmückt.
    Bei mir ist´s heut weihnachtlich.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  5. So schön dieses Farbigkeit. deine bilder vom Raku sind aber auch sehr appetitanregend. VG kaze

    AntwortenLöschen
  6. WOW, das ist ja traumhaft schön. Das würde ich mir hier auch gerne genauso auf den Tisch stellen. Wunderschön!!
    Liebe Grüße,
    Katrin

    AntwortenLöschen
  7. Die Schale ist wunderschön geworden. Ganz tolle Herbstdeko.
    Schöne Grüße von Elke

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Deko, die strahlt richtig!!
    ♥liche Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen