Samstag, 28. September 2013

Das Gold der Tuareg

Das Gold der Tuareg ist kein richtiges Gold, es ist eine Messinglegierung in einem warmen Goldton.
Beim Perlenwickeln entstand durch winzige Mengen Silberbraun auf Elfenbein genau dieser Farbton, leider habe ich ihn beim Fotografieren nicht erfassen können.
Die fünf afrikanischen Messingperlen, die mir die Iris mal geschenkt hatte, habe ich nebem zwei Perlen aus grüner Jade mit meinen handgewickelten Glasperlen vereint. Ergänzt wurde das Set aus zwei Ketten - einer kurzen am Hals anliegenden und einer langen für Pullover - und zwei Paar Ohrringen nur noch durch einige in Olivtönen umhäkelte Oliven und Kugeln und mit Rocailles in meinem Lieblingsfarbton: Toho 221.




Kommentare:

  1. Was Dir wieder eingefallen und aus den Händen geflossen ist ... Schööööön!

    AntwortenLöschen
  2. Toll! Ich bewundere es, wie Du die unterschiedlichen Handwerke miteinander verbindest.
    LG
    Bine

    AntwortenLöschen
  3. wie schön, dass ich die Ketten heute im Original bewundern durfte, am liebsten hätte ich die lange Version ja gar nicht mehr hergegeben. Und in die Ohrhänger bin ich auch ganz verliebt.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  4. Einen aparte Mischung!!!!!!!!!!!!!!!VG kaze

    AntwortenLöschen