Donnerstag, 20. Juni 2013

Bettdecke

Auch wenn von mir grad wenig zu hören ist, werkle ich fleißig vor mich hin, auch wenn es in dieser Hitze nicht so flutscht wie erhofft. Ich sitze an der Nähmaschine und nähe einen Streifen nach dem anderen in das Log-Cabin-Muster unserer großen Sommerbettdecke.



Sieben Patches im Quadrat soll sie bekommen, jetzt sind es 4x7, also passt eine Person schon gemütlich drunter. Vielleicht gibt es ja irgendwann wieder solche Temperaturen, dass man sich nachts zudecken möchte...

Ich sehne mich nach den kühlen Fjorden..., dem Meer..., den Wasserfällen...

Kommentare:

  1. Fleißg, fleißig und wie ich sehe, hast du auch toll viele Blautöne gesammelt.Wird schön! Bei mir sind mehr decken im Kopf, ls unter der Maschine.
    Sonnige Grüße kaze

    AntwortenLöschen
  2. Heidi, ich glaube auf die kühleren Temperaturen brauchen wir gar nicht mehr so lange zu warten und mit so einer schönen Decke würde ich mich dann auch gerne zudecken.

    LG

    Sylvia

    AntwortenLöschen
  3. hier hats grad mächtig geschüttet und abgekühlt...
    was für eine feine decke, liebe heidi. da würd ich auch gern drunterkrabbeln.
    lg mickey

    AntwortenLöschen