Donnerstag, 27. Dezember 2012

Schmetterlinge




Mein schönstes Weihnachtsgeschenk: Ich habe wieder einen funktionierenden Fotoapparat - einen Olympus SZ14. Nun muss ich ihn nur noch beherrschen lernen. Dafür waren wir gestern in der Schmetterlingsausstellung im Botanischen Garten München. Die kann ich allen, die sich mit neuen Kameras und Makroaufnahmen beschäftigen wollen, nur wärmstens ans Herz legen.

Die Schmetterlinge sind wunderschön, zart, bunt und feingliedrig.

Dafür, dass ich die Bedienungsanleitung vergessen hatte, bin ich mit diesen ersten Bildern hochzufrieden. 

Obwohl es im Palmenhaus zwischen den hohen Pflanzen feucht und dunkel ist (und die Schmetterlinge nicht ruhig sitzen bleiben, die Biesters!), liefert mir die Kamera recht feine Details.



Meine alte Kamera ist mir schon im November ausgestiegen, für den Weihnachtskalender musste ich auf Bilder aus Melanies Fotoapparat und Sohnes Handy zurückgreifen. Nun bin ich überglücklich, selbst wieder fotografieren zu können, sogar diese Makros im ersten Anlauf.

Vielen Dank, meine Liebsten!

Kommentare:

  1. Das sind ja traumhaft schöne Aufnahmen, liebe Heidi - jetzt musst Du uns aber auch noch verraten, was für ein göttliches Gerät das ist ;0) Wer weiß, nächstes Weihnachten ist ja bereits in 12 Monaten.....
    Liebe Grüße, Michi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das "göttliche Gerät" ist eine Olympus SZ14, ich habs vorne auch noch eingetragen.
      Liebe Grüße
      Heidi

      Löschen
  2. Schöne Fotos. Da lacht mein Makrofrischlingsherz. Bin auch seit Weihnachten (liebes Christkindl)dabei und sehr begeistert! Die Ausstellung werde ich mir auch anschauen!
    lg und einen guten Rutsch in ein gesundes und glückliches 2013, Sabine

    AntwortenLöschen