Samstag, 8. Dezember 2012

Adventskalender 8. Dezember

Für diesen Seeigel wird eine Hohlperle in Moretti-024-Grün gewickelt und gleichmäßig rund geschmolzen.

Über die Länge der Perle werden 5 nicht zu kleine Glaspunkte gesetzt. Dieses wird in regelmäßigen Abständen noch viermal wiederholt, so dass fünf Dotlinien von einem Loch zum anderen führen.

Die Flamme wird jetzt nur noch eine Fläche zwischen zwei Punktereihen gerichtet. Sobald diese glüht, wird mit einem Messer die Kerbe eingedrückt. Das Werkzeug muss dabei recht kühl sein, damit es nicht am Glas kleben bleibt.

Die nächste Kerbe setze ich schräg gegenüber in den übernächsten Zwischenraum, überspringe danach wieder einen usw. bis alle fünf Flächen eingekerbt sind.

Während dieser Vorgänge setzen sich auch die Noppen. Sind einige zu stark eingesunken, werden sie jetzt noch erhöht, wie z.B. an dem Punkt rechts hinten zu erkennen ist. Zuletzt kommen die kleinen schwarzen 064er Pünktchen auf die größeren Dots.

Kommentare:

  1. Diese Seeigel/Samenkapseln/außerirdischen Wesen sind traumhaft. Und jetzt weiß ich endlich auch, wie man die machen kann ;-)

    Danke für diesen wundervollen Adventskalender, liebe Heidi!

    AntwortenLöschen
  2. Die sind ja mal klasse! Wegrauscht, gleich mal probieren geht....

    AntwortenLöschen
  3. Vielen lieben Dank, Ihr beiden! Dass ich Euch zu etwas inspirieren durfte...
    hach, das macht mich ganz stolz!

    AntwortenLöschen