Samstag, 1. Dezember 2012

Adventskalender 1. Dezember

In den nächsten Wochen bis Heiligabend möchte ich Euch jeden Tag eine Perle vorstellen und erzählen, wie ich sie gewickelt habe. Für die Könnerinnen unter den Perlenmachern wird das sicher langweilig: Ich verrate keine Geheimnisse.
Aber für Anfängerinnen oder auch ganz Fremde ist es vielleicht interessant, einen kleinen Einblick zu bekommen oder auch Anregungen.
Alle Perlen sind am Firedevil gewickelt, meinem kleinen lahmen geliebten Feuerteufelchen.
Ich wünsche Euch damit viel Freude.


Die erste Perle zeigt eine meiner liebsten kühlen Farbkombinationen.

Der Aufbau dieser Perle ist recht einfach: Auf eine runde moretti-064-schwarze Grundperle werden Dots gesetzt aus dunklem Moretti-276-Elfenbein. Zuerst mache ich fünf Punkte in der Mittelrunde, dann versetzt auf der linken Seite wieder fünf Punkte, jetzt wiederhole ich das auf der rechten Seite.
Die Punkte am Dorn mache ich zuletzt, wieder erst links, dann rechts. Ich wechsele immer die Seiten, damit die Perle nicht ungleichmäßig auskühlt. Dann würde sie mir zerspringen.

Auf die Elfenbeindots setze ich nun in derselben Reihenfolge Dots aus Double Helix Electra. Die lasse ich einschmelzen, bis die Perle wieder rund ist und brate sie dabei richtig durch, so heiß mein Teufelchen das kann. Dabei entsteht dieses netzartige Gebilde auf dem hellen Grund.

Nun versuche ich, die Perle durch eine sauerstoffarme Flamme zu wedeln, brennerbedingt mit mäßigem Erfolg.

Die Elektradots decke ich mit Moretti-004-Klarglas ab und schmelze die Perle wieder rund.
Zuletzt setze ich kleine Dots, ebenfalls aus DH Elektra.



Nach dem Abkühlen im Vermiculit und dem Putzen ist sie nun
fertig.


PS: Und hier bei perlazzo gibt es noch einen Adventakalender, bei dem Ihr täglich etwas gewinnen könnt:

Kommentare:

  1. Eine gaaaaanz tolle Idee, groooßes Lob und Anerkennung!
    <3<3<3
    Liebe perlige Grüßle
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank! Ich freue mich über jede Rückmeldung.
      Lieben Gruß
      Heidi

      Löschen
  2. Na das ist auf jeden Fall eine Sache, die ich ausprobieren werde. Dankeschön, auch für den Adventskalender! Find ich richtig toll.

    AntwortenLöschen